Emotionen

Posted on Posted in Allgemein

Emotionen sind Handlungsimpulse.

Daniel Goleman, Emotionale Intelligenz, S. 22ff.

Wenn ich gefragt werde, welche Gefühle es gibt, dann kommen mir so auf Anhieb etwa sechs spontan in den Sinn. Etwa: Freude, Liebe, Wut, Angst, Ekel, Trauer. Aber es gibt noch viele mehr. Wir sind emotionale Wesen, wobei die Emotionen auch biologisch gesteuert werden, und nicht nur von der Vernunft gesteuert werden. Evolutionsgeschichtlich ist es sogar so, dass die Emotionen die Vernunft ausschalten. Angst zum Beispiel kann unmittelbare Flucht bedeuten. Wer stehen bleibt, wird in freier Wildbahn unter Umständen gefressen. Und das muss so sein, denn sonst wären wir heute nicht dort, wo wir sind.

Werner Stangl beschreibt in seinen Arbeitsblättern psychologische Erklärungsmodelle durch die Geschichte.