Working out Loud

Posted on Posted in Fragen

Über eine Publikation von Julian Stodd, Sea Salt Learning, bin über das Konzept des Working Out Loud gestolpert, und war erstaunt: Noch nie gehört! Kurz zusammengefasst bedeutet dies in fünf Schritten:

Working Out Loud
Working Out Loud

Die fünf Elemente des Konzepts sind: Building a social network, making you and your work visible, lending with generosity, getting better, being purposeful. Weitere Informationen unter John Stepper: Working Out Loud, for a better career and life. Im Interview mit dem 70:20:10 Forum erklärt der Autor John Stepper das Modell näher.

In den kommenden Wochen möchte ich in diesem Blog unter anderem auch darüber nachdenken, was dies für mich bedeutet. Ich möchte mich in dieser Hinsicht weiter entwickeln und werde mir die fünf Stufen untersuchen, um herauszufinden, wo ich selbst im Moment stehe. Wie ich dies alles tun werde, weiss ich jetzt noch nicht. Die bedeutet für mich, dass ich mich jetzt auf die Suche nach Lösungen begebe, auf die Suche nach dem best job ever. Ich bin gespannt, ob es ihn gibt. Folgende Beiträge sind also in den nächsten Wochen Programm:

– Bilde sin soziales Netzwerk
Meine Sozialen Medien und was ich damit mache. Vor allem aber will ich herausfinden, was ich besser machen kann.

– Mach dich und deine Arbeit sichtbar
Was mache ich schon? Was noch nicht? Warum ist das alles so schwierig?

– Sei grosszügig!
Warum ist es wichtig, grosszügig zu sein? Was genau ist damit gemeint?

– Werde besser!
Das ist immer mein Ziel. Dranbleiben und besser werden. Ich will in den oben genannten Punkten besser werden. Aber auch meine Produkte sollen besser werden.

– Verfolge ein Ziel, einen Zweck; Wisse, warum du etwas tust.
Ziel und Zweck ist es, den besten Job ever zu finden oder selbst zu kreieren.

Ich werde die Schritte hier beschreiben, aber ich werde mich natürlich nicht ausschliesslich damit befassen.
Ich freue mich jedenfalls über Gedanken und Feedbacks, hier im Blog oder auf Twitter @netzlernen.

Ach und noch etwas. Ich werde hier vermehrt auch Englisch posten oder Artikel übersetzen, da ich das auch besser machen will. :-)